Aktuelle Verhaltensrichtlinien

Durch die aktuelle Corona-Pandemie sind wir verpflichtet unsere Regeln anzupassen. Mit dem Betreten des Baden verpflichten Sie sich, sich an die folgenden Punkte zu halten:

Allgemeine Bestimmungen

1. Alle Personen im Hallenbad tragen während ihres Aufenthaltes im
Bad eine Mund/Nase-Bedeckung und Badeschlappen. Es wird
kein Zugang ohne gewährt. Aktive dürfen während des
Trainings diese ablegen.

2. Der Mindestabstand von mind. 1,50 Meter wird eingehalten.

3. Es wird nur Zugang mit vorheriger Anmeldung gewährt, um die
Teilnehmerzahl zu regulieren. Eine gleichbleibende Besetzung
muss vorliegen.

4. Alle anwesenden Personen werden in ein Anwesenheitsbuch
eingetragen um etwaige Infektionsketten nachverfolgen zu
können.

5. Alle anwesenden Personen müssen vor dem Betreten des
Bades folgende Voraussetzungen erfüllen und bestätigen:

1. Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen
oder Krankheitssymptome.
2. Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt
zu einer nachweislich infizierten Person.
3. Vor und nach der Trainingseinheit muss eine
Mund/Nasen-Bedeckung getragen werden.
Beim Betreten des Bades werden die Hände
desinfiziert.
4. Die Hygienemaßnahmen werden eingehalten.

6. Die zulässige Personenanzahl pro Raum wird eingehalten.

7. Es wird kein Trainingsmaterial ausgegeben, alle Utensilien müssen
selber mitgebracht werden. Falls eine Ausgabe notwendig sein
sollte, wird das Material direkt nach der Benutzung durch den
anwesenden Trainer gründlich desinfiziert. Einweghandschuhe
schützen den Trainer dabei vor möglichen Infektionen.

8. Die Nutzung eines Föns ist im gesamten Schwimmbad nicht gestattet.